Herzlich Willkommen ! Entdeckt Ägyptens Kultur und Geschichte !

   
  Geheimnissvolles Land am Nil
  Die Sumerer
 

Die Geschichte beginnt mit Sumer

        

Es waren die Babylonier oder die Ägypter, die etwas in früher Zeit erfunden oder entdeckt haben, so wird berichtet u.a. .Das ist aber in den meisten Fällen falsch. Es gibt die frühere Kultur der Sumerer, die vor knapp 6000 Jahren begann und fast 2000 Jahre dauerte. Dazu schrieb der Assyrologe Prof. Kramer schon vor über 50 Jahren .Die Geschichte beginnt mit Sumer. Von den über 35.000 Keilschrifttafeln der Sumerer wurden viele übersetzt und sind in 100.000 weiteren Keilschrifttafeln der teilweisen Parallelkulturen und Folgevölker eingegangen. Bisher wurden wissenschaftlich und medienoffiziell nur 12 Tafeln – und das schon vor über 100 Jahren – mit dem Gilgamesch Epos veröffentlicht. Dazu mussten Tafeln vier verschiedener Sprachen - wegen beschädigter Tafeln - verwendet werden.
Ägypten war rund 800 Jahre Parallel-Kultur zu Sumer, das vor 4000 Jahren unter ging .Die babylonische Kultur entwickelte sich erst danach. Was wenig popularisiert wird: auch in Indien gab es 1000 Jahre eine Parallel-Kultur zu Sumer: die Harappa-Kultur am Indus.
Aber warum ist man über Sumer so zurückhaltend? Dazu die Meinung des Assyriologen Prof. Marvin A. Powell aus den USA: „Die Keilschrifttafeln enthalten eine unzählige Anzahl von Informationen über Astronomie, fremde Planetensysteme, Sternenbesucher und Angaben über die Entstehungsgeschichte des Menschen, die unser Weltbild auf den Kopf stellen würden...“ Dazu gehört auch die Anerkennung, dass wir nicht allein im All sind, ja nicht einmal in unserem Sonnensystem! Die Lehrmeister der Sumerer u.a. Völker (Anu, Ea/Enki/Ptah, Ninharsag/Hathor, Enlil, Inanna/Ischtar...) sind bekannt – und sie kamen vom Planeten X (nach P. Lowell), den sie uns als Nibiru ,Planet der Kreuzung unseres Sonnensystems, überliefert haben .
Von den Sumerern haben wir auch die 60 übernommen, die uns heute täglich auf der Uhr aber auch beim Winkel begegnet (6x60° sind ein Vollkreis). Die Mathematiker sind sich einig, dass die 60 die besseren 100 ist, weil sie sich öfter als die 100 teilen lässt. Wer ein so hoch entwickeltes Zahlensystem kennt – kannte selbstverständlich auch die Null!
 
  34814 Besucher (69588 Hits) auf meiner HP !  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
© Design by Justfortesting